Freitag, 12. April 2013

Namen über Namen



Angehimmelt haben sie Dich
großer Gott
das Hohelied gesungen
Trunken vor Liebe
Dich ihres Herzens Wonne
ihr Ein und Alles
ihren Bräutigam genannt
der - ich zitiere -
über Berge springt
und über Hügel hüpft
um seine Braut zu suchen

Es sollte ein Name sein
der über alle Namen ist

Ein Dichter
der sehr einsam war
sagte zu Dir
Mein Sprachgesell



Eva Zeller



*


Mittwoch, 10. April 2013

Messerwisser




Wenn das Wort Fleisch wird
und das Fleisch den Mund öffnet
und das Wort ausspricht, aus dem es
gemacht ist -
werde ich es umarmen
und an meiner Seite nächtigen lassen.



Hezy Leskly
(1952 - 1994)


*

Dienstag, 9. April 2013

seiltänzer




fasst 
fuß
auf wenig

fußt
fast
auf nichts

setzt 
fuß
vor fuß

hoch 
über 
köpfen



kurt marti



*




Montag, 8. April 2013

Platzhalter




Da schrieb der Schreiber des Sohar
und öffnete der Worte Adernetz
und führte Blut von den Gestirnen ein,
die kreisten unsichtbar, nicht nur
von Sehnsucht angezündet.

Des Alphabetes Leiche hob sich aus dem Grab,
Buchstabenengel, uraltes Kristall,
mit Wassertropfen von der Schöpfung eingeschlossen,
die sangen - und man sah durch sie
Rubin und Hyazinth und Lapis schimmern,
als Stein noch weich war
und wie Blumen ausgesät.

Und, schwarzer Tiger, brüllte auf 
die Nacht; und wälzte sich
und blutete mit Funken
die Wunde Tag.

Das Licht war schon ein Mund, der schwieg,
nur eine Aura noch den Seelengott verriet.




Nelly Sachs


*