Sonntag, 12. Mai 2013

Mit all den Herzen



Mit all den Herzen,
den bereits begrab'nen, die mich liebten
- Kälte, zwischen dunklen Qualen -
fühl ich mich ein wenig begraben.





Mit all den Herzen,
den bereits glückseligen, die mich liebten,
in Gold glühend, fühl' ich mich
schon ein wenig verklärt.


Juan Ramón Jiménez



*

Kommentare:

  1. Vielen Dank für das Mitnehmen auf "deinen" Friedhof oder andere Friedhöfe. Immer wieder genieße ich die Eindrücke und deine oder "fremde" passende Worte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Während du hier warst, habe ich beim HerzBaum für all die Herzen gedankt. die uns unterstützen, auf den Wiesen und unter den Wiesen:
      http://herzbaum.blogspot.de/2013/05/wie-aus-einem-munde.html

      Löschen
  2. Schön...
    Ich liebe die Gedichte von Jimenez.
    Liebe Grüsse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe hier eine Ausgabe in Deutsch und Spanisch. Ich kann kein Spanisch, aber den ursprünglichen Klang ein bisschen herauszuhören, ist doppelt schön!

      Löschen
    2. "Herz stirb oder singe.."ich glaube, wir haben das gleiche Buch ;)

      Löschen