Samstag, 30. März 2013

Osterfeuer




In Menschenseelen will ich lenken
Das Geistgefühl, dass willig es
Das Osterwort in Herzen wecke;
Mit Menschengeistern will ich denken
Die Seelenwärme, dass kräftig sie
Den Auferstand'nen fühlen können;
Es leuchtet hell dem Todesscheine
Des Geisteswissens Erdenflamme;
Das Selbst wird Welten-Aug und Ohr.

Rudolf Steiner

Ostern 1915 



*

Kommentare:

  1. Ich bin Feuer und Flamme.
    Wenn es nicht da ständ´, würde ich sagen, das hätte auch ein Indianer sprechen können. Na ja, der Herr Steiner war ja auch so etwas wie ein Häuptling.

    Doch die stecken sich Federn hinters Ohr;-)

    AntwortenLöschen