Freitag, 21. Januar 2011

Brücke



lebenslied


die käfer der nacht
kommen.
sie wandern über deine hände in die welt.
es hat ein wind dich quer
gelegt über die schluchten.
du bist die brücke und weisst es nicht.

so schlaf denn, schlafe: wimpern sind nicht zeichen mehr.

es hat ein wind dich quer
gelegt über die schluchten.
du bist die brücke, doch du weisst es nicht.

die käfer der nacht
kommen.


paul celan
Die Worte fand ich gestern hier:

Sonntag, 16. Januar 2011

Trauer

Finde den konzisen

ausdruck für trauer:

eine waldschnecke mit schleim

und dem reflexmechanismus

in sinnloser ordnung,

rechtzeitig ist der fühler

draußen, rechtzeitig

wieder eingezogen,

und im körper drinnen

präzise benutzt

wie eine schwangre sirene,

deren fallender ton

fällt und fällt

hinab durch allen

organismus.

Ach haut

Mein äußerster

radarschirm



Inger Christensen
16.1.1935
2.1.2009