Mittwoch, 30. November 2011

nachRichten


Guten Tag, 
meine sehr verehrten Damen und Herren!

Wie wir aus zuverlässiger Quelle erfuhren,
staunten die Besitzer nicht schlecht,
als sie heute in der Frühe 
diesen vorweihnachtlichen Baumschmuck auf ihrem Grundstück vorfanden.



Der Tat dringend verdächtig sind drei
als Gärtner getarnte Männer.



Ein vierter ist flüchtig,
steht jedoch im Verdacht,
der Anführer zu sein.




Die weiteren Aussichten:
Sonnenklar!








*

Kommentare:

  1. wow, dieses Post. Ich bin ganz sprachlos...
    Herzlich
    Gabriela, er-schöpft (vom mastersingen, unter anderem)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Stefanie,

    ich habe das noch nicht verstanden,
    aber wenn die liebe Gabriela hier
    kommentiert, dann weiß ich, dass
    alles stimmig ist.

    Liebevolle Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Lieben, die Fotos sind alle gestern entstanden. Und so stand ich selbst staunend vor diesen österlichen Motiven vom "Nachrichtenhasen" aus Michael Endes "Jim Knopf...", einem Blick in einen Lambrechter Garten, wo wirklich gestern diese Eier hingen bis zu den Friedhofsgeschichten mit der Ostersonne.
    So scheint auch der Hase zu staunen über seinen Auftritt hier.-

    (Das Fahrrad habe ich drüben abgestellt, Gabriela...)

    Es ist witzig-ernst gemeint, liebe Elisabeth.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Elisabeth
    Stefanie hat eine Begabung, Ernst und Humor zu mischen und auf fast unsichtbare Art Andeutungen zu machen, dass ich manchmal richtig verzaubert bin. Ich könnte dir gar nicht erklären, was es hier ist. Vielleicht mein Staunen darüber, dass man die Welt so sehen kann, dass alles ja da ist, wir aber mit unserem Hinschauen immer eine Auswahl treffen. Stefanie wählt oft so treffend aus!
    Liebe Grüsse in eure Tage! Schaut gut!
    Gabriela

    AntwortenLöschen