Montag, 14. März 2011

Baumland








Diese Fotos entstanden im Ruheforst Pfälzerwald.
Dort werden Menschen an den Wurzeln der Bäume bestattet,
in Urnen aus leicht verrottbarem Material.
Freie Bäume sind mit Bändern markiert;
meist finden sich mehrere Menschen zu Füßen eines Baumes.
Auf kleine Täfelchen kann der Name geschrieben werden.

Kommentare:

  1. So wollen auch meine Schwiegereltern begraben werden. Die Bäume sind schon ausgesucht ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke noch darüber nach, ob es mir gefällt so ganz in der Natur. Es gab einzelne Plätzchen dort im Wald, die eine gute Atmosphäre hatten, wo "ES" lebte. Dann wieder war es auch sehr leer, ein bisschen "künstlich-waldig" und so außerhalb des täglichen Lebens.

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine wundervolle Möglichkeit!
    Ich dachte immer, in Deutschland wäre man strikt auf die Friedhöfe angewiesen. Deshalb liess ich die Urne meiner Mutter zu uns nach Frankreich überführen, da man hier relativ viele Möglichkeiten hat, sogar im eigenen Garten.
    Liebe Grüsse!
    bea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Bea, auf diese Möglichkeit - des eigenen Gartens nämlich - hoffe ich auch noch für Deutschland.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen